• Neutour: Steh auf Manderl 6SL/4+

    Weiterlesen...  
  • Kühkar Klettergarten saniert

    Weiterlesen...  
  • Neu abgesicherte Klettertouren

    Es gibt wieder zwei neue gut abgesicherte Kletterrouten für euch.

    1. Jonalu
      Schwierigkeit: 7/ 1xA1
      mit 5SL am Brotfall   

    2. Im Himmel mit Fred
      Schwierigkeit: 6
      mit 6SL am Kressenberg Weiterlesen...  
    3. Klettergarten saniert & erweitert

      Der Prielschutzhaus Klettergarten wurde komplett saniert.

      Weiterlesen...  

 


Aktuelles Wetter

© wetter.net

 


AV tklinz 4c pos

Linz SALEWA STORE pos

alpine-pearls-fbshare

Hinterstoder Logo
pyhrn 3c
via-alpina id40772
so schmecken die Berge Logo

Aufstieg: 1900m ca. 7,5 Stunden

Westalpenflair in den Ostalpen

Wie oben beschrieben zum Großen Priel, auf dem Aufstiegsweg wieder Absteigen aber noch vor der Brotfallscharte nach rechts über den Westrücken zum Fleischbanksattel (2123m). Ab dort Anstieg, südlich am Sauzahn vorbei, zum Schermberg (2396m). Im Kar nordöstlich zur Welserhütte (1815m) abfahren und Wiederaufstieg zur Arzlochscharte (1985m). Abfahrt ins Kirtagkar bis zur oberen Salmeralm (1581m) und von dieser über Latschenhänge in südwestlicher Richtung ins Goldkar abfahren und über den Bloßkogel (aufsteigen) wieder zurück zum Prielschutzhaus.

Fotos zur Skitour auf den Schermberg

ssss

Interaktive Skikarte


Skitour Schermberg auf einer größeren Karte anzeigen