• Dämmer- und Frühschoppen

    Herbstliches Dämmer- und Frühschoppen mit

    der Trachtenmusikkapelle Hinterstoder und der Marktmusik Luftenberg/D.

    am 21. September 2019 ab 19 Uhr sowie am 22. September 2019 ab 10 Uhr

    mit Spanferkelgrillen am Prielschutzhaus!

     

    Wir freuen uns auf eurer Kommen!

     

     
  • PRIEL - Klettersteig - der längste Österreichs

    Der durchgehend versicherte Klettersteig führt über Priel-Ostsporn und -Ostgrad bzw. durch die Priel-Nordwand direkt auf den Gipfel des Großen Priels. Dabei passiert man 2 Seilbrücken (17m und 15m),
    2 Höhlenfenster und 9 Leitern.

    Klettersteiglänge/length: 2.130 m
    Klettesteigschwierigkeit/difficult: mehrere Stellen D, häufig B/C
    Höhenunterschied/altitude difference: mit Gegenanstiegen 900 m
    Kletterzeit/climbing time: 5,5 - 6,5 Std.
    Einstieg/entry point: 1.690 m
    Ausstieg/exit point: Großer Priel, 2.515 m
    Abstieg/descent: Vom Priel Gipfel über die Brotfallscharte zum Prielschutzhaus, ca. 2 Std (mark.)

    Notausstiege/Emergency exits:

    1. Notausstieg (nach 460m): Nach der 1. Höhle rechts hinauf um Sporngipfel in 1.890 m. Abstieg über markierten Weg zurück zum Klettersteigeinstieg./1st. exit: After second cave via peak "Sporngipfel"

    2. und letzter Notausstieg (nach 900m): Nach der Lokomotive vor dem Almrauschquergang auf 1.970 m nach Süden. Absiteg über markierten Weg zurück zum Klettersteigeinstieg. /2nd and last exit: after section "Lokomotive".

    Nach dem zweiten Notausstieg sind noch immer 1.230 m zurückzulegen!!! Still 1.230 m to climb after the last emergency exit!!!

    Defekte am Klettersteig bitte umgehend melden: Am Prielschutzhaus +43/7564/20602 oder per mail an den Erhalter Alpenverein TK Linz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Topo Klettersteig unter folgendem Link abzurufen:
    https://www.bergsteigen.com/touren/klettersteig/priel-klettersteig/

     

     
  • LÄNGSTER Klettersteig Österreichs!!!

    Von der Hütte erreicht man in 45 min den Einstieg des Klettersteigs am Südostsporn. Dieser erste Abschnitt des Priel-Klettersteigs wurde kürzlich mit dem bestehenden Bert-Rinesch-Klettersteig verbunden. Mit einer Gesamtlänge von 2.130 Metern und 900 Höhenmetern ist der Priel-Klettersteig der LÄNGSTE! durchgängige Klettersteig in Österreich. Die Länge erfordert ca. 5 1/2 Stunden Kletterzeit vom Einstieg bis zum Gipfel des Großen Priel (ohne Pausen!). Der Abstieg zurück zum Prielschutzhaus dauert ca. 2 Stunden. Der Priel-Klettersteig ist ein fordernder, schwieriger bis sehr schwieriger Steig (Schwierigkeitsbewertung D) mit atemberaubendem Tiefblick ins Stodertal und wunderschönem Panorama auf die umliegenden Gipfel.

     

 


AV tklinz 4c pos

Hinterstoder Logo
pyhrn 3c
via-alpina id40772

Gewerbewortlaut: SCHUTZHÜTTE

Prielschutzhaus
Hüttenwirt: Michael Heinrich
Prielschutzhaus 1
4573 Hinterstoder

Hüttentelefon: +43-7564-20602
Mobil: +43-699-1717 7080
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: http://www.prielschutzhaus.com

Internetauftritt - inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV

Herausgeber: Prielschutzhaus - Michael Heinrich GmbH
Redaktion: Prielschutzhaus - Michael Heinrich GmbH
Webdesign: Werbegams
Herstellerlogo: Alle verwendeten Logos sind Eigentum der jeweiligen Hersteller.

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten
Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen,
die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und
unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein
nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das
gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung
zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb
des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten,
in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im
Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.