• Sicherheitsmaßnahmen auf der Hütte

    Folgende Verhaltensregeln sind von Gästen einzuhalten:

    • Mindestabstand 1 Meter zu anderen Personen
    • Tragen eines Mund-Nasenschutzes beim Betreten bzw. Verlassen der Hütte (Achtung: Selbstbedienung an der Schank!)
    • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen
    • An Anweisungen der Mitarbeiter halten

    sowie Einhaltung der allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen

    • Hände waschen
    • Niesen oder Husten in die Armbeuge oder Taschentuch
    • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten
    • Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben

     

     

     
  • Sommeröffnung

    Die Hütte ist ab 15. Mai 2020 für Tagesgäste geöffnet!

    Nächtigungen ab 29. Mai 2020 - Reservierung erforderlich!

     
  • Online Reservierung

    Die Reservierung der gewünschten Schlafplätze erfolgt ab sofort über das Online Reservierungssystem

     

 


AV tklinz 4c pos

Hinterstoder Logo
pyhrn 3c
via-alpina id40772

 

... mit Bergführer, damit Bergsteigen sicher ist und Freude bereitet!

kAlpines und hochalpines Gelände wird zunehmend ein Gebiet, in dem die Menschen Ihre Freizeit verbringen. Dies liegt an der unglaublich positiven Wirkung der Bergwelt auf die Seele, die als Ausgleich zum stressigen Alltag immer mehr an Wert gewinnt.

Ein weiterer Grund für den verstärkten Bergtourismus ist die Tatsache, dass sich die Berge als idealer Standort für Incentive Veranstaltungen anbieten. Durch die verschiedensten Varianten der Betätigung können hier mit Leichtigkeit die gewünschten Effekte wie Stärkung des Gemeinschaftssinnes, mentales Training, Verbesserung der Gruppendynamik etc. erreicht werden.

Der in den letzten Jahren spürbar gewordene "Run" auf die Berge bringt auch Probleme mit sich: Trotz immer besser werdender Ausrüstung ist die Zahl der Bergunfälle immer noch viel zu hoch. Grund dafür ist das Vertrauen in die Ausrüstung, ohne jemals die Handhabung gelernt zu haben.

kDas Zauberwort um den "neuen" alpinen Problemen entgegenzuwirken heißt Schulung. Das Prielschutzhaus bietet aufgrund seiner Infrastruktur die idealen Voraussetzungen für Kurse und Einzelschulungen jeglicher Art.

So können hier Bergführer und alpine Organisationen Kurse und Bergwochen abhalten, ohne sich um das "Rundherum" kümmern zu müssen. Die Organisation rundum Unterkunft und Verpflegung übernimmt die erfahrene Hüttencrew.

kOb es sich um Kletterausflüge, Schitouren oder Klettersteigschulungen handelt, oder ob es um das Rahmenprogramm für eine Bergwoche oder eine Incentive Veranstaltung geht, das Prielschutzhaus mit seiner Crew bietet alles, was im Hochgebirge interessant ist.

Zu Saisonbeginn besonders aktuell und wichtig ist ein gezieltes Sicherheitstraining für Bergsteiger, Wanderer und Kletterer. Die Lerninhalte und Ziele werden individuell festgelegt und orientieren sich an den Bedürfnissen jedes Einzelnen. In einer lockeren und ungezwungenen Atmosphäre werden Ängste und Unsicherheiten angesprochen und praxisorientiert bewältigt.

Gerne vermitteln wir Ihnen ausgebildete Bergführer für Ihre Touren!

 

Andreas Frech, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer, Berufsfotograf
Tel.: 0043-650-463 68 06 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hochtour.org 

Christoph Hüthmair, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer
Tel: 0043-664-519 70 12 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.bergfuehrer-pyhrnpriel.at 

Fabian Ömmer, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer
Tel.: 0043-660-156 01 74 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oemmer-mountaineering.at

Dieter Peneder, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer
Tel.: 0043-664-344 54 84 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dieter-peneder.at

Bernhard Breitenbaumer, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer
Tel.: 0043-664-519 24 67