• Priellauf - Alpiner Skilauf am 24. April 2022

     
  • Land der Berge, ORF III, 12. Mai 2022

    LAND DER BERGE: Hoch hinaus - Klettersteige in Österreich
    ORF III/ Ausstrahlung: 12. Mai 2022


    Nicht erst seit der Pandemie erlebt der Bergsport in Österreich einen wahren Boom. Wandern, Bergsteigen - und nicht zuletzt
    Klettern. Sie werden „Via Farrata“ genannt - zu Deutsch: „Eisenwege“. Gemeint sind Klettersteige, die teils in Talnähe, teils
    im Hochgebirge über abenteuerliche Felswände und Flanken führen. Die versicherten Steige ermöglichen es auch ungeübten Kletterern, sich in alpines Gelände zu begeben - und die Breite der Klettersteiggeher ist immens: Von Kindern im Vorschulalter bis zu
    Pensionisten weit über achtzig reicht hier die Spanne.

    „Hoch hinaus - Klettersteige in Österreich“ stellt einige der spannendsten und imposantesten Steige vor, erzählt die Geschichte
    und die Entwicklung dieses verhältnismäßig jungen Bergsports und gibt Tipps, wie man auch als Klettersteig-Neuling eine gute Figur
    macht. Unterwergs sind wir dabei am längsten Klettersteig der Alpen, am „Priel-Klettersteig“ in Oberösterreich, wir klettern die schwierigsten Steige in Gosau und auf der Aflenzer Bürgeralm, zeigen die „Himmelsleiter“ am Donnerkogel und sind mit einer Familie in der Galitzenklamm in Osttirol unterwegs. Bergretter erzählen von ihren Einsätzen in St. Anton am Arlberg und wir steigen entlang Kärntens höchstem Wasserfall den „Fallbach-Klettersteig“ empor. Den Abschluss bildet der älteste versicherte Steig der Welt, der vom Gletscher weg hinaufführt auf den höchsten Gipfel Oberösterreichs und der Steiermark: Den Dachstein.

    Pressetext splash productions Gmbh, www.splashfilm.net; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     Andreas Jentzsch Bergsteiger Gosauschmied Hammer Klettersteig Gosau csplashfilm Helmut Steinmaßl Bergführer u. Errichter des Priel Klettersteigs Pyhrn Priel csplashfilmBettina Strittl Bergsteigerin Priel Klettersteig Pyhrn Priel c splashfilm

     

     
  • Lesetipp: Bergwelten Magazin Juni/Juli 2020

    Das Prielschutzhaus inkl. Porträt vom Hüttenwirt und Besteigung Gr. Priel in der neuen Ausgabe des Bergwelten Magazins.

    Weiterlesen ...  

 


AV tklinz 4c pos

pyhrn 3c
via-alpina id40772

 

... mit Bergführer, damit Bergsteigen sicher ist und Freude bereitet!

kAlpines und hochalpines Gelände wird zunehmend ein Gebiet, in dem die Menschen Ihre Freizeit verbringen. Dies liegt an der unglaublich positiven Wirkung der Bergwelt auf die Seele, die als Ausgleich zum stressigen Alltag immer mehr an Wert gewinnt.

Ein weiterer Grund für den verstärkten Bergtourismus ist die Tatsache, dass sich die Berge als idealer Standort für Incentive Veranstaltungen anbieten. Durch die verschiedensten Varianten der Betätigung können hier mit Leichtigkeit die gewünschten Effekte wie Stärkung des Gemeinschaftssinnes, mentales Training, Verbesserung der Gruppendynamik etc. erreicht werden.

Der in den letzten Jahren spürbar gewordene "Run" auf die Berge bringt auch Probleme mit sich: Trotz immer besser werdender Ausrüstung ist die Zahl der Bergunfälle immer noch viel zu hoch. Grund dafür ist das Vertrauen in die Ausrüstung, ohne jemals die Handhabung gelernt zu haben.

kDas Zauberwort um den "neuen" alpinen Problemen entgegenzuwirken heißt Schulung. Das Prielschutzhaus bietet aufgrund seiner Infrastruktur die idealen Voraussetzungen für Kurse und Einzelschulungen jeglicher Art.

So können hier Bergführer und alpine Organisationen Kurse und Bergwochen abhalten, ohne sich um das "Rundherum" kümmern zu müssen. Die Organisation rundum Unterkunft und Verpflegung übernimmt die erfahrene Hüttencrew.

kOb es sich um Kletterausflüge, Schitouren oder Klettersteigschulungen handelt, oder ob es um das Rahmenprogramm für eine Bergwoche oder eine Incentive Veranstaltung geht, das Prielschutzhaus mit seiner Crew bietet alles, was im Hochgebirge interessant ist.

Zu Saisonbeginn besonders aktuell und wichtig ist ein gezieltes Sicherheitstraining für Bergsteiger, Wanderer und Kletterer. Die Lerninhalte und Ziele werden individuell festgelegt und orientieren sich an den Bedürfnissen jedes Einzelnen. In einer lockeren und ungezwungenen Atmosphäre werden Ängste und Unsicherheiten angesprochen und praxisorientiert bewältigt.

Gerne vermitteln wir Ihnen ausgebildete Bergführer für Ihre Touren!

 

Andreas Frech, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer, Berufsfotograf, geb. 1968
Tel.: 0043-650-463 68 06 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.hochtour.org 

Christoph Hüthmair, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer. Erstbegeher diverser Kletterrouten im Toten Gebirge, geb. 1984
Tel: 0043-664-519 70 12 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.bergfuehrer-pyhrnpriel.at 

Dieter Peneder, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer, ehem. Hüttenwirt am Prielschutzhaus, geb. 1969
Tel.: 0043-664-344 54 84 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dieter-peneder.at

Mandy (Manfred) Hiebl. staatl. geprüfter Berg- und Schiführer, Canyonguide, Höhlenführer, Industriekletterer, geb. 1964
Tel.: 0043-664-3689405 oder 0043-7562-54344 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
www.lebenextrem.at

Heli Steinmassl. staatl. geprüfter Berg- und Schiführer, Canyonguide, Höhlenführer, Erstbegeher diverser Routen im Toten Gebirge, geb. 1959 
Tel.: 0043-664-9251251 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
www.lebenextrem.at

Fabian Ömmer, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer, Industriekletterer, Flugretter, geb. 1985
Tel.: 0043-660-156 01 74 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oemmer-mountaineering.at

Bernhard Breitenbaumer, staatl. geprüfter Berg- und Schiführer, geb. 1990
Tel.: 0043-664-519 24 67
https://www.oemmer-mountaineering.at/team/