• LÄNGSTER Klettersteig Österreichs!!!

    Von der Hütte erreicht man in 45 min den Einstieg des Klettersteigs am Südostsporn. Dieser erste Abschnitt des Priel-Klettersteigs wurde kürzlich mit dem bestehenden Bert-Rinesch-Klettersteig verbunden. Mit einer Gesamtlänge von 2.130 Metern und 900 Höhenmetern ist der Priel-Klettersteig der LÄNGSTE! durchgängige Klettersteig in Österreich. Die Länge erfordert ca. 4 ¼ Stunden Kletterzeit vom Einstieg bis zum Gipfel des Großen Priel (ohne Pausen!). Der Abstieg zurück zum Prielschutzhaus dauert ca. 2 Stunden. Der Priel-Klettersteig ist ein fordernder, schwieriger bis sehr schwieriger Steig (Schwierigkeitsbewertung D) mit atemberaubenden Tiefblicken in der wunderschönen Landschaft des Toten Gebirges.

 


Aktuelles Wetter

© wetter.net

 


AV tklinz 4c pos

Linz SALEWA STORE pos

alpine-pearls-fbshare

Hinterstoder Logo
pyhrn 3c
via-alpina id40772
so schmecken die Berge Logo

Vom Prielschutzhaus zur Pühringerhütte: Gehzeit:  5-6 Std. (Wintermarkierung)
Vom Prielschutzhaus über Bösenbühlsattel zur Tauplitzalm: Gehzeit: 6 Std. (Wintermarkierung)

Die Stodertaler Haute Route

  1. Tag Hinterstoder – Prielschutzhaus 2,5 Std.
  2. Tag Prielschutzhaus – Bösenbühelsattel – Tauplitzalm 6 Std.
  3. Tauplitzalm – Grimmingboden – Hochmölblinghütte – Zwischenwänden – Vorderstoder 8 Std.
    (mit dem Bus oder dem Taxi nach Hinterstoder 07564-5159)

Die kleine Duchquerung

  1. Tag Hinterstoder – Prielschutzhaus 2,5 Std.
  2. Tag Prielschutzhaus – Temlbergsattel – Pühringerhütte 5 Std.
  3. Tag Pühringerhütte – Grundlsee 2 Std.

Die große Duchquerung

  1. Tag Hinterstoder – Prielschutzhaus 2,5 Std.
  2. Tag Prielschutzhaus – Temlbergsattel – Pühringerhütte 5 Std.
  3. Tag Pühringerhütte – Loserhütte 6 Std.
  4. Tag Loserhütte – Schönberg – Rettenbach (Bad Ischl) 5 Std.

 

Temlberg 9 SchitourSchermberg mit Prielumrundung 5